Hallo,

aufgrund einiger Absagen, starteten wir das Turnier mit 11 Teams modifiziert in 2 Gruppen jeder gegen jeden.

in den Gruppenphasen Satz auf 50, mit 30 sekunden je Stoß und einer Extension je Rack,
wurden nur 2 Spiele nicht in der begrenzten Zeit von 45 Minuten beendet.

Die schnellste Partie endete nach 22 Minuten.

in den Gruppenphasen konnten sich folgende Teams durchsetzen:

Poguntke/Possiel
Dean Risinger/Mike Grützner
Anke Liepelt/Lars ... (sorry Lars ich kenn deinen Nachnamen nicht)
Markus Hopfe/Alexander Paeplow

In der Endrunde wurden die Ziele auf 75 Bälle und 60 Minuten erhöht.

Im Spiel Poguntke/Possiel gegen Hopfe/Paeplow
setzten sich Hopfe und Paeplow durch.

Im Spiel Risinger/Grützner gegen Liepelt/Lars
setzten sich Reasinger und Grützner durch.

Platz 4 belegte das Team Liepelt/Lars
Platz 3 belegte das Team Poguntke/Possiel

Das Finale entschieden dann Risinger/Grützner für sich,
und verwiesen das Team Hopfe/Paeplow auf den 2. Platz.

Unseren Glückwunsch allen 4 Plazierten,
die somit auch das ganze Geld mit nach Hause nahmen :coo:

Von unserer Seite aus wurden alle Erwartungen in der Durchführung,
Zeitmanagement, Spielbarkeit etc. ohne komplikationen Erfüllt.
Im Gegenteil, der FUNFAKTOR war allen Teilnehmern anzumerken :zuf:

Die Modusänderung in Gruppen jeder gegen jeden hat dazu
nicht unerheblich beigetragen.

Wir konnten feststellen, dass das Zuschauen bei dieser Art des
14:1 Spiels sehr interessant ist!

Das Turnier startete pünktlich um 11:00 Uhr, und endete bereits gegen 18:00 Uhr.
Vielen Dank allen Teilnehmern, wir werden dass definitiv wiederholen!

im Namen des Billard Sport Braunschweig e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen