Stadtmeisterschaft BS 6-Reds 2013

Stadtmeisterschaft BS 6-Reds 2013

Teilnehmerzahl: maximal 16 Teilnehmer auf 3 SnookertischenModus: Gruppenphase (Best of 5), nach...

8. Unternehmerstammtisch

8. Unternehmerstammtisch

Am 22.11.2013 fand bei uns der 8.Unternehmerstammtisch statt. Titelverteidiger Matthias Kluge...

Relegation gegen Osnbabrück III in Soltau

Relegation gegen Osnbabrück III in Soltau

Hallo BSB'ler am heutigen Samstag, 08.08.2015 steht das Relegationsspiel für die Oberliga-Quali...

GST Turnier März 2013

GST Turnier März 2013

Trotz krankheitsbedingter Absagen sind immerhin 15 Teilnehmer zum 2. braunschweiger GST-Turnier...

Vereinsheim

Vereinsheim

Wir haben unser Vereinsheim in Volkmarode/Braunschweig! Adresse:Am Feuerteich 1038104...

Mitglied werden

Mitglied werden

Du willst mehr als Kneipenbillard? Dann komm vorbei! Ob Poolbillard oder Snooker bei uns wirst Du...

2. Spieltag der 1. Mannschaft in Vienenburg

2. Spieltag der 1. Mannschaft in Vienenburg

Zweiter Spieltag der 1. Mannschaft in Vienenburg Am vergangenem Wochenende kam es in Vienenburg...

  • Stadtmeisterschaft BS 6-Reds 2013

    Stadtmeisterschaft BS 6-Reds 2013

  • 8. Unternehmerstammtisch

    8. Unternehmerstammtisch

  • Relegation gegen Osnbabrück III in Soltau

    Relegation gegen Osnbabrück III in Soltau

  • GST Turnier März 2013

    GST Turnier März 2013

  • Vereinsheim

    Vereinsheim

  • Mitglied werden

    Mitglied werden

  • 2. Spieltag der 1. Mannschaft in Vienenburg

    2. Spieltag der 1. Mannschaft in Vienenburg

News zum Spielbetrieb...

Die 1. Herren ist nach 3 Aufstiegsjahren in der Landesliga des BLVN angekommen!

Am Samstag war es endlich so weit, nach drei Jahren spielen wir in der Landesliga und können Rückblickend auf 3 Jahre mit tollen Spielen, vor allem aber auf tolle Spieler zurück schauen. Meike Gerlach, Christian Erfing, Carsten Böker, Carsten Deseke, Peter Kemfert, Matthias Kaiser, Ullrich Claus, und ich, haben jedes Jahr aufs Neue unser Bestes gegeben, und uns ein ums andere mal mit Aufstiegen in die nächst höhere Spielklasse belohnt.

Unverändert in der Aufstellung der Mannschaft zum Vorjahr, also Matze, Peter Ulli und Ich, gehen wir mit dem gleichen Ziel in die Landesligasaison. Wir wollen Aufsteigen!!

Zum ersten Spieltag durften wir zu Hause in unseren Räumlichkeiten Harlingerode und BSG Hannover begrüßen. Der Start ins 1. Landesliga Duell gegen Harlingerode war als erster Gradmesser für die Landesliga eigentlich perfekt. Da es an unseren Aufstellungen keine Zweifel gibt, spielten wir wie gewohnt. Ulli gab Cristian Beer die eine oder andere Gelegenheit, und setzte sich doch verdient mit 5:4 durch. Während Matthias Herrn Pankow mit 6:3 deutlich klarmachte dass er sich mit dem Nachsehen zufrieden geben musste, konnte Peter gegen Carsten Biedermann nicht überzeugen, und verlor sein Spiel folgerichtig mit 1:6.

Weiterlesen: Landesligawettkampf beim BSB:

"Braunschweig spielt Snooker":
(Start jeweils um 11:00 Uhr)
01.09.2013    BS Braunschweig 1    vs.    RSC Gifhorn
22.09.2013    BS Braunschweig 2    vs.    1. DSC Hannover 3
03.11.2013    BS Braunschweig 1    vs.    PBV Anderten
24.11.2013    BS Braunschweig 2    vs.    BSC Harlingerode
02.03.2014    BS Braunschweig 1   vs.    BV Burgwedel
30.03.2014    BS Braunschweig 2    vs.    RSC Gifhorn 2
27.04.2014    BS Braunschweig 1    vs.    1. DSC Hannover 2
11.05.2014    BS Braunschweig 2    vs.    1. DSC Hannover 4
 
Ferner "German Snooker Tour" im Billard Sport BS e.V. am
28.09.2013,
14.12.2013,
15.03.2014,
07.06.2014

Am vergangenen Samstag sind wir zum letzten Auswärtsspieltag nach Vienenburg gefahren. Die Devise war klar: 6 Punkte und die weiße Weste behalten.

Im ersten Spiel trafen wir auf Osterode und fuhren mit 7:1 einen ungefährdeten Sieg ein.

Dann kam es zum Showdown der beiden besten Teams der Bezirksliga Süd. Vienenburg beglückwünschte uns zum Titel und gab erst mal eine Runde Sekt aus. Wir behalten uns rechtliche Schritte vor, da es sich hierbei eindeutig um Beeinflussung mit Rauschmitteln durch die Gastgeber handelte. KFB hatte sogar den Verdacht geäußert, dass uns KO-Tropfen untergejubelt wurden. Naja, die Dopingabteilung der DBU wird es beweisen…

Wir machten gute Miene zum bösen Spiel und gingen in die ersten Partien.

Weiterlesen: Saisonabschluß der 1.Mannschaft in Vienenburg

Am Samstag empfingen wir in unserem Vereinsheim den Tabellendritten und den Tabellenvierten.
Zwar punktgleich mit dem Tabellenersten aber mit der schwereren Ausgangslage war davon auszugehen, dass Celle sich den Tabellensieg nicht mehr nehmen lassen würde. Für uns ging es also darum den zweiten Platz zu verteidigen.

Und wie es sich für ein ordentliches Saisonfinale gehört, mussten wir zuerst gegen Snoobi 2 antreten, bevor es zum direkten Vergleich mit Burgwedel kommen sollte. Wolle musste sein 8-Ball knapp mit 3:4 abgeben, während Uwe sein 10-Ball ebenso knapp mit 5:4 gewann. Mein 9-Ball war mit 6:3 eher Formsache, so dass wir allesamt Kai-Ingo im 14/1 Beistand leisten konnten, oder besser mussten?!
Es zeigte sich, dass Kai eher weniger der Taktiker ist und in der 30ten lieber noch einmal offensiv an den Tisch ging, als Sicherheit zu spielen... 70:67, puuh das war knapp, oder um es mit seinen Worten zu sagen "Was, an den Pulk ranspielen, hab ich gar nicht gesehen. Aber jetzt, wo Du es sagst..."
Rückrunde war dann knapper. Einzig Uwe und Kai konnten noch punkten, so dass es 5:3 für uns ausging. Das war die Pflicht. Nun in die Halbzeitpause und dann in die Kür. Ein Punkt, und wir sind zweiter.

Weiterlesen: 8 Spieltag 2. Mannschaft - Sekt oder Selters?

Wie bereits auf unserer Facebook-Seite angekündigt, wollten wir an unserem vorletzten Spieltag nicht nur unsere weiße Weste verteidigen, sondern vordergründig die noch notwendigen 3 Punkte zum Aufstieg in die Landesliga besiegeln.

Aufgrund einer privaten Angelegenheit konnte Matthias diesen Spieltag leider nicht in Braunschweig sein.
Als Vertretung konnten wir Stefan für uns gewinnen, und waren somit für den Heimspieltag gut gerüstet.

Wie schon an allen Spieltagen zuvor, zauberte unser Teamkapitän Ulli keine taktische Keule aus dem Hut, sondern stellte die Mannschaft wie gewohnt auf.

Hinrunde
14:1 Kai gegen Säckl
8-Ball Peter gegen Huhnhold
9-Ball Stefan gegen Skackov
10-Ball Ulli gegen Pohl

Das 14:1 gestaltete sich lange als Kopf an Kopf Rennen, in dem die beiden Kontrahenten sich eher um die Vorherrschaft des Tablett-PC´s und gleichzeitiger Papierform der Punktenotiz maßen, als sich wirklich um die Kugeln zu kümmern. In der 20. Aufnahme reichte es Kai dann, und er verbat sich den Einsatz der Technik. Anschließend fand er ins Spiel und konnte nicht ohne noch unnötigerweise Chancen zu verteilen den Punkt für das Team einfahren.

Peter hatte mit seinem Gegner keine Probleme, und gab (man munkelt auch während der Partie) seinem Gegner anschaulichen Billardunterricht. Schön das nebenher auch ein 4:0 und der 2. Punkt der Hinrunde erspielt wurde.

Mit Roman Skackov als 9-Ball Gegner hatte Stefan den erfolgreichsten Spieler der Göttinger an der Platte. Anscheinend fehlte Stefan ein wenig die Spieltags-Routine, denn obwohl er das stärkere Spiel lieferte, musste er sich doch völlig unnötig mit 5:6 geschlagen geben. Da trösten auch die Worte des Gegners nicht der „bessere Spieler“ gewesen zu sein.

In der hart Umkämpften 10-Ball Partie hatte Ulli es mit dem zweiten göttinger Punktegaranten David Pohl zu tun. Anders als Stefan konnte Ulli jedoch seine ganze Routine ausspielen und setzte sich verdient zum 5:3 durch.

Hinrunde Stand 3:1 für den BSB und somit die notwendigen 3 Punkte in greifbarer Nähe.

Rückrunde
14:1 Ulli gegen Skackov
10-Ball Stefan gegen Huhnhold
9-Ball Peter gegen Pohl
8-Ball Kai gegen Säckl

Im 8-Ball ließ Kai seinem Gegner kein Chance, und setzte sich schnell mit 4:1 durch.

Spielstand 4:1

Peter führte gegen David Pohl bereits mit 4:0. Ob er sich nun bei seiner Hinrunden-Schulung verausgabt hatte, oder David schlicht die Keule ausgrub, wird Peter später sicher seiner Emmi erzählen. Es kam jedoch leider wie so oft: Dem Gegner gelingt jeder Jump, ob mit Stellung oder Safe. Auf einmal werden die Löcher kleiner, die Kugeln größer, das Licht stört etc.etc. Der Sage nach wuchs David Pohl an diesem Tag auf 6 Meter Körpergröße heran, und verstrahlte ein Licht das selbst in Jerusalem zu sehen war. (Sorry wohl etwas abgedriftet) Peter verlor mit 4:6.

Spielstand 4:2

Dem Wunschgegner vor der Nase und hoch motiviert, wollte Ulli den notwendigen letzten Punkt im 14:1 einfahren. Roman Skackov präsentierte sich auf der Bezirksliga auf unseren Tischen mit einer hohen 45er Serie, was auf keine einfache Partie schließen ließ. Ulli ging von Anfang an hohes Risiko, und fand leider nicht so richtig ins Spiel. Ob Übermotiviert oder nicht, am Ende reichte es leider nicht und Ulli musste sich geschlagen geben.

Zeitgleich hatte Stefan es mit dem zuvor von Peter gecoachten Bastian Huhnold im 9-Ball zu tun. Dieser hatte wohl bei Peter gut zugeschaut, denn den er wehrte sich ordentlich aber letztendlich doch vergebens. Stefan machte den Sack zum 5:3 zu.

Endspielstand 5:3 und damit uneinholbarer 1. Platz und Aufsteiger in die Landesliga Weser Bergland!

Weiterlesen: 7. Spieltag der 1. Herrenmannschaft

BSB Relaunch 2013/2014

Im November 2013 haben die Umbaumaßnahmen für das Webportal "Billard Sport Braunschweig e.V." begonnen.

Zum Einsatz kommt ein Team aus aktuellstem Joomla CMS 3.x und dem YAML-CSS-Framework von Dirk Jesse. Daraus ergibt sich die Umsetzung eines CMS mit Ansprüchen hinsichtlich "Responsive Design und Co" - in einfachen Worten: das CMS lässt sich auf beliebigen Rechnern / Smartphones / iPhones sowohl ansehen als auch benutzen (Inhalte erstellen, ändern, publizieren).